Unterrichtsangebot - Schullaufbahn

Unsere zweizügige Realschule bietet unseren Schülern ein vielfältiges Unterrichtsangebot und ist auf die spezifischen Bedürfnisse und Interessen von Jungen ausgerichtet.

Bereits den Übergang von der Grundschule auf unsere Realschule versuchen wir, durch begleitende Maßnahmen wie Begegnungstage oder gemeinsame Fahrten zur Neuerburg zu erleichtern.

Während der Erprobungsstufe (Jahrgangsstufen 5 und 6) beobachten und fördern wir die Entwicklung unsere Schüler engmaschig, so dass der Verbleib an der Realschule sichergestellt und ggf. der Übergang zum Gymnasium für leistungsstarke Schüler empfohlen werden kann.

Neben den Hauptfächern Deutsch, Englisch und Mathematik wählen unsere Realschüler nach ihren Interessen und Begabungen in der Wahlpflichtdifferenzierung ab Jahrgangsstufe 7 eines der Unterrichtsfächer Französisch, Physik oder Sozialwissenschaften als weiteres Hauptfach, das bis zur Jahrgangsstufe 10 unterrichtet wird.

Mit der Belegung des Faches Französisch kann der Wechsel eines Realschülers zum Gymnasium prinzipiell jederzeit erfolgen.

Aufgrund unserer umfangreichen Berufsorientierung werden unsere Schüler im Anschluss an die Schulzeit gut auf die Berufswelt und eine beruflichen Ausbildung vorbereitet.

Viele unsere Realschüler erwerben mit Abschluss der Jahrgangsstufe 10 die Qualifikation zur Berechtigung des Besuches der gymnasialen Oberstufe. Wie früher können sie somit nach insgesamt 9 Jahren weiterführender Schule (6 Jahre Realschule plus 3 Jahre Gymnasium) ihr Abitur ablegen (G9).

Unsere Schule ist insofern auch für Schüler interessant, die nicht nach 8 Jahren Gymnasium (G8) verkürzt die Hochschulreife erhalten wollen (Abiturorientierung).    

Mit dem Angebot der Realschule und des Gymnasiums ist G9 oder G8 für die Schüler des Collegium Josephinum Bonn unter einem Dach möglich. 

Alle zukünftigen Wege stehen unseren Schülern nach der Schulzeit somit offen (Übergangsmanagement).