CoJoBo-Aktuell

Einladung zum Familiengottesdienst

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, liebe Jungen, liebe Freunde des Collegium Josephinum!

Herzlich laden wir Sie und Euch ein zum Familiengottesdienst am Redemptoristentag am Sonntag, dem 26. Mai 2019, um 11:00 Uhr in unserer Aula.

"Unser Glaube ist eine lebendige Kraft“

Pater General Michael Brehl C.Ss.R. aus Rom wird den Gottesdienst mit uns feiern und die Predigt halten. Im Rahmen des Festgottesdienstes werden einige Oberstufenschüler von ihm gefirmt.

Weiterlesen …


Neuauflage und Veröffentlichung des Institutionellen Schutzkonzeptes

files/Dokumente/Praevention/Praevention.jpgDas CoJoBo will und soll ein Ort ohne Gewalt und Missbrauch sein. Gerade für unsere Schule hat dieser Satz besondere Bedeutung. Noch bis Ende der 1960er Jahre waren Schüler – namentlich im Internat – Missbrauch und sexualisierter Gewalt ausgesetzt. Die Aufarbeitung haben sich Schule und Orden seit 2010 zur Aufgabe gemacht. Deshalb betreffen die zahllosen Berichte über Missbrauch und Gewalt an Internaten und kirchlichen Einrichtungen uns unmittelbar. Sie wühlen uns auf. Die Ordensgemeinschaft der Redemptoristen, die Schulleitungen und alle, die Verantwortung für das Leben im CoJoBo tragen, nehmen diese historische Verantwortung an. Es gibt viele Gespräche seitens der Provinzleitung mit Betroffenen, die über ihre Erfahrungen mutig und entschieden berichten.

Weiterlesen …


SchlarAffentheater - Gelungene Premiere der Musicalaufführungen des Sextanerchores und der Jungen Kantorei

files/images/news/2019/05/Musical-Auffuehrung/P4080249.JPGWer möchte nicht gerne einmal dem Alltagsstress entfliehen - Schlafen und Essen bis zum Abwinken, keine Anstrengung: herrlich!? All dies und viel mehr erlebten heute unsere Premierengäste, allen voran Schülerinnen und Schüler der benachbarten Grundschulen, im Rahmen einer stimmungsvollen Musical-Aufführung in unserer Aula.

Weiterlesen …


Informationen zum rechtsrheinischen (Schul-) Busverkehr ab dem neuen Schuljahr

Anbei finden Sie einige wichtige Informationen rund um den rechtsrheinischen (Schul-) Busverkehr ab dem neuen Schuljahr.

Weiterlesen …


Arbeiten und studieren in Europa

files/images/news/2019/05/Arbeiten und Studieren in Europa/11.jpgAnlässlich des Europatages ermutigte Dr. Moritz Bleckmann, Absolvent des Gymnasiums (Abitur 1999) und mittlerweile Justizreferent am Europäischen Gerichtshof in Luxemburg, Schüler unserer Oberstufe, sich für den europäischen Integrationsprozess stark zu machen und nicht zuletzt die akademischen und beruflichen Möglichkeiten, die sich innerhalb er Europäischen Union bieten, zu nutzen.

Weiterlesen …


Terminänderung! Am 21.05.2019 (Dienstag) ist NICHT SCHULFREI.

Durch ein Versehen ist an die Druckerei der Halbjahresterminübersichten eine fehlerhafte Datei geschickt worden, die den 21.05.2019 (Dienstag) als Studientag für die Schüler ausweist. Dem ist nicht so. Am 21.05.2019 (Dienstag) ist NICHT SCHULFREI.


Sie suchen einen älteren Artikel ?

Dann schauen Sie bitte in unserem Artikel-Archiv nach.

Dort finden Sie alle Artikel seit 2003.

CoJoBo-App, Feeds, Twitter & Co

Sie möchten automatisch über die neuesten Ereignisse am CoJoBo informiert sein?

Dann können wir Ihnen die folgenden Möglichkeiten anbieten:

RSS-feed: Die Artikel der Hauptseite über Aktuelle Ereignisse können mit einem RSS-Reader auf Ihr Smartphone oder Ihren Browser geladen werden.  Gleiches ist mit den Terminkalendern möglich. Die Links finden Sie auf der Seite des Terminkalenders.

CoJoBo-App: Im April 2013 erstmals veröffenlicht ist diese App bei vielen Schülern und Lehrern sehr gut angekommen. Die App ist in den entsprechenden Shops für die Betriebssysteme Android, WindowsPhone und iOS kostenfrei erhältlich.

Facebook & Co: Ja, auch dort gibt es Seiten über das CoJoBo. Diese werden jedoch nicht von uns gepflegt. Ein Grund dafür ist, dass viele unserer Schüler die Mindestaltersgrenze für einen Beitritt nicht haben.

Die Webpräsenz unserer Schule unter cojobo.net ist unser Haupt-Informationsmedium im Internet. Die oben angegebenen Möglichkeiten geben immer nur eine Auswahl der Informationen wider. 

Für Wünsche, Anregungen, Lob und Kritik sind wir immer offen.